Information gem. Art. 12-19, 21 DSGVO für Kunden

Datenverarbeiter | Name und Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle
Fromm & Lemke EDV GbR | Werner Fromm EDV-Beratungs GmbH
Werner-von-Siemens-Str. 3
37077 Göttingen

Fon (0551) 502 660 | Fax (0551) 502 66-66
Info@FrommEDV.de

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
Andreas Sorge, DatCon | Ingenieurbüro für Datenschutz
Am Osterfeuer 26, 37176
Nörten-Hardenberg

Fon (05503) 91 59 648
Sorge@DatCon.de

Verarbeitungsrahmen

Hinweis: Die verantwortliche Stelle wird geeignete organisatorische und technische Maßnahmen ergreifen, um einen Missbrauch der Daten auszuschließen.

Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden
(Auflistung aller Datenkategorien, die erhoben/verarbeitet werden)

  • Personenstammdaten, Kontaktdaten, Protokolldaten, Abrechnungsdaten, Kommunikationsdaten, Kommunikationsinhalte

Zwecke, für die die personenbezogenen Daten verarbeitet werden sollen
(Auflistung aller vertraglich vereinbarten Unterstützungen/Zwecke)

  • Unterstützung im Gesamtbereich IT

Berechtigte Interessen im Sinne von Art. 6 Abs. 1
(Rechtmäßigkeit der Verarbeitung), die von dem Verantwortlichen oder von einem Dritten verfolgt werden)

  • Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen

Dauer
für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer:

  • Vertragsdauer, gesetzliche Fristen

Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO?

  • Nein

Weitergabe und Auslandsbezug

Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten:
(Auflistung aller Empfänger der Daten der jeweiligen vertraglich vereinbarten Unterstützungen)

  • Interne Nutzung, Steuerberater, Sub-Dienstleister

Absicht des Verantwortlichen, die personenbezogenen Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation zu übermitteln?

  • Nein

Betroffenenrechte

Sie haben das Recht gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Die Folge ist, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, zukünftig nicht mehr fortführen dürfen.

Sie haben das Recht gem. Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen.

Sie haben das Recht gem. Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.

Sie haben das Recht gem. Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit keine anderen Gründe, wie z.B. Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen, dagegensprechen.

Sie haben das Recht gem. Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art. 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gem. Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Die verantwortliche Stelle teilt gem. Art. 19 DSGVO allen Empfängern, denen personenbezogenen Daten offengelegt wurden, jede Berichtigung oder Löschung der personenbezogenen Daten oder eine Einschränkung der Verarbeitung mit.

Sie haben das Recht gem. Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

Sie haben das Recht gem. Art. 22 nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die ihr gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

Sie haben das Recht gem. Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.
https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html)